Datenschutzerklärung des Weiterbildungsverein Psychiatrie und Psychotherapie Bern plus

Webe+
Altenbergstr. 29
3000 Bern 8
admin@webeplus.ch (Stichwort “Datenschutz”)

 

Stand vom 31. März 2020

 

Webe+, mit Hauptsitz in Bern ist dem Schutz der Privatsphäre der Nutzer ihrer Website, ihrer Mitglieder und Kunden verpflichtet.

In dem Sie die Website www.webeplus.ch nutzen, respektive eine Beziehung als Mitglied, oder Kunde mit Webe+ eingehen, stimmen Sie der Sammlung und Verwendung Ihrer Daten gemäss der vorliegenden Datenschutzerklärung zu.

Bitte lesen Sie die nachstehenden Informationen aufmerksam durch.

 

Was sind personenbezogene Daten?
Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, anhand derer eine Person eindeutig identifizierbar ist. Es handelt sich somit um Daten, die zu einer Person zurückverfolgt werden können. Zu diesen personenbezogenen Daten zählen der Vorname und der Name, die Telefonnummer sowie die E-Mail-Adresse und Korrespondenz.

Wenn Sie uns Personendaten anderer Personen (z.B. von Familienmitgliedern) zur Verfügung stellen, stellen Sie bitte sicher, dass diese Personen die vorliegende Datenschutzerklärung kennen und teilen Sie uns deren Personendaten nur mit, wenn Sie dies dürfen und wenn diese Personendaten korrekt sind.

 

  1. Bei welchen Aktivitäten sammeln wir personenbezogene Daten?
  • Wenn Sie uns aufgrund unserer Aktivitäten kontaktieren
  • Wenn Sie sich zu einer Veranstaltung anmelden
  • Wenn Sie bei uns Mitglied werden

 

  1. Welche Informationen sammeln wir?

Wir erheben folgende Daten von Ihnen:

  • Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse und andere Kontaktinformationen
  • Korrespondenz mit Ihnen und sämtliche Informationen, die Sie uns auf diesem Weg zukommen lassen (wie z.B. Teilnahme an Weiterbildungen, E-Mail Inhalte, Aufnahmegesuche)
  • Sämtliche personenbezogene Informationen von Mitgliedern, die zur Erbringung der Verbandsleistungen notwendig sind.

Zudem erheben wir Details zu Ihrem Besuch auf unserer Webseite (wie z.B. IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Browsertyp und –version, Betriebssystem). Dabei handelt es sich um statistische Daten über die Browseraktivitäten und Verhaltensmuster der Nutzer, die anonymisiert erhoben werden und deshalb keinen Rückschluss auf Individuen zulassen.

 

  1. Wofür werden die Daten genutzt?

Wir nutzen Ihre Daten zu verschiedenen Zwecken:

  • Zur Beantwortung Ihrer Anliegen und um den von Ihnen verlangen Dienstleistungen nachzukommen
  • Für administrative Zwecke (wie z.B. den Versand von Briefen, Erfassung von Adressänderungen, Einladung)
  • Für die Verbandstätigkeit und Ihrer Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit dem Verband
  • Um unsere Webseite stetig zu verbessern und nutzerfreundlich zu gestalten
  • Zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • Um Ihnen weitere Informationen über uns und unsere Dienstleistungen zu übermitteln

 

  1. Tracking, Cookies und andere Technologien bei der Nutzung unserer Website

4.1. Cookies
Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, speichern wir möglicherweise Informationen auf Ihrem Computer in Form von Cookies. Cookies sind kleine Dateien die von einem Internetserver an Ihren Browser übertragen und auf dessen Festplatte gespeichert werden. Diese Information die in den Cookies gespeichert wird erlaubt es, Sie bei dem nächsten Besuch auf unserer Internetseite automatisch wiederzuerkennen, wodurch Ihnen die Nutzung erleichtert wird.

Natürlich können Sie unsere Internetseiten auch besuchen ohne Cookies zu akzeptieren. Die Nutzung der Webseite kann dabei allerdings eingeschränkt sein.

Wir verwenden ferner in unseren Newslettern und Marketing-E-Mails nicht sichtbare Bildelemente, die von unserem Server angerufen werden. Dadurch können wir feststellen, ob und wann Sie die E-Mail geöffnet haben, damit wir auch hier messen und besser verstehen können, wie Sie unsere Angebote nutzen und sie auf Sie zuschneiden können. Sie können das Herunterladen der Bildelemente in Ihrem E-Mail-Programm blockieren. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Techniken nicht einverstanden sind, müssen Sie Ihren Browser bzw. Ihre E-Mail-Programm entsprechend einstellen oder die App deinstallieren, sofern sich dies nicht über die Einstellungen anpassen lässt.

 

4.2. Weitere Dienste, die es zu beachten gilt Google AdWords, Google Tag Manager, Google Webfonts, Google +1, Google AdSense

 

4.3. Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Website.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

 

  1. Wo speichern wir die personenbezogenen Daten?

Ihre Daten werden in unserem Datenverwaltungssystem Manage Plus auf einem isolierten Cloud-Server gehostet, der von stepping stone AG verwaltet wird. Auf das entsprechende Konto haben die Firmen zetcom und Webe+ als technischer Supporter Zugriff. Der Standort des Servers befindet sich im Rechenzentrum von stepping Stone AG in Bern bzw. Freiburg. Daten, die im Zusammenhang mit dem Newsletter oder Veranstaltungen gesammelt werden, werden ebenfalls bei stepping stone AG in Bern bzw. Freiburg gespeichert.

 

  1. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie dies zur Erfüllung unserer Aufgaben notwendig ist. Ein Nutzer kann die Löschung seiner persönlichen Daten jederzeit explizit wünschen. An die Stelle der Löschung tritt die Sperrung, sofern rechtliche oder tatsächliche Hindernisse der Löschung entgegenstehen (beispielsweise gesetzliche Aufbewahrungspflichten).  

 

  1. Werden die Daten an Dritte weitergereicht?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten Dritten offenlegen und weiterreichen, sofern wir dazu auf Grund des Gesetzes verpflichtet sind oder von staatlichen Autoritäten dazu angehalten werden.

Zudem können wir externe Dienstleister (wie zum Beispiel Druckereien) vertraglich beauftragen Daten für uns zu bearbeiten, soweit dies keine gesetzliche oder vertragliche Geheimhaltungspflicht verbietet. Die externen Dienstleister dürfen die Daten dabei nur so bearbeiten, wie wir selbst es tun dürften.

Ansonsten teilen wir keine personenbezogenen Informationen mit Drittparteien.

 

  1. Welche Rechte haben die betroffenen Personen?

Sie haben folgende Rechte:

  • Auf Verlangen stellen wir Ihnen jederzeit eine Kopie Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zur Verfügung
  • Auf Ihr Begehren berichtigen wir Fehler in Ihren personenbezogenen Daten
  • Auf Ihr Begehren löschen wir personenbezogene Daten von Ihnen
  • Ihre Daten werden nicht zur Zusendung von weiteren Informationen über unsere Dienstleistungen und nicht zu Marketingzwecken verwendet, sofern Sie uns per E-Mail mitteilen, dass wir Ihre Daten nicht (mehr) dazu verwenden sollen.

Sämtliche Rechte können Sie ausüben, indem Sie uns über die E-Mail admin@webeplus.ch  Stichwort Datenschutz kontaktieren.

 

  1. Welche Pflichten haben die betroffenen Personen?

Die sichere Aufbewahrung Ihrer Zugangsdaten (Benutzernamen, Passwörtern u.ä.) zu Benutzerkonten, Plattformen und Shops und keinem unberechtigten Dritten Zugang zu gewähren, liegt in Ihrer Verantwortung. Die Haftung für sämtliche Schäden, die aus unberechtigtem Gebrauch Ihrer Zugangsdaten resultieren, liegt bei Ihnen.

 

  1. Was ist die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung?

Wir sammeln und verarbeiten personenbezogene Daten entsprechend dem Schweizerischen Datenschutzgesetz (Bundesgesetz über den Datenschutz DSG vom 19. Juni 1992, SR. 235.1). Sofern im Einzelfall anwendbar, erfolgt die Datenbearbeitung in Übereinstimmung mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679).

 

  1. Welche Massnahmen werden vom Webe+ ergriffen, um die Sicherheit von Informationen zu gewährleisten?

Wir ergreifen angemessene technische und personelle Massnahmen um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht von unberechtigten Dritten eingesehen oder entwendet werden.

 

  1. Übernimmt Webe+ die Haftung für die persönlichen Daten der betroffenen Personen?

Nein, wir übernehmen keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die Sie durch die freiwillige Kommunikation ihrer persönlichen Daten erleiden. Die Haftung des Vereins ist soweit ausgeschlossen, als dieser Ausschluss gesetzlich zulässig ist.

Unsere Webseite enthält Links auf andere Webseiten. Für die Einhaltung des Datenschutzes durch die Inhaber der anderen Webseiten sowie für den Inhalt dieser Webseite haften wir nicht.

 

  1. Welches Recht ist auf die vorliegende Datenschutzerklärung anwendbar?

Auf die vorliegende Datenschutzerklärung ist Schweizer Recht anwendbar. Sofern im Einzelfall anwendbar, ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung zu beachten. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Bern, Schweiz.

 

  1. Wie können Sie uns kontaktieren?

Sollten Sie Fragen oder sonstige Anliegen im Zusammenhang mit der vorliegenden Datenschutzerklärung haben, können Sie uns über die folgende E-Mail-Adresse kontaktieren: admin@webeplus.ch, Stichwort Datenschutz.

 

  1. Was ist in Bezug auf Änderung der vorliegenden Datenschutzerklärung zu beachten?

Wir können die Bestimmungen der vorliegenden Datenschutzerklärung bei Bedarf anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung.